KURSANGEBOT > ARBEITSSICHERHEIT > BAUKOORDINATION

Praxisgerechte Anwendung des Baustellenkoordinationsgesetzes

Trainingseinheiten:
7


Zielgruppe:
Bauherrn, Architekten, Baumeister, Bauleiter, Techniker, Ausschreiber, Planer, verantwortliche Beauftragte, Personen mit Erfahrungen als ÖBA

Inhalt:
  • Was sagen das BauKG und die Normen B 2107-1 und 2
  • Typische Fehler in der Praxis
  • Vorgangsweise
  • Klärungsbedarf Planungskoordination + ÖBA
  • Praxisgerechte Planungskoordination
  • Praxisteil
  • Baustellenkoordination
  • Nutzen für den Bauherrn
  • Fragen


    Zielsetzung:
  • Kursteilnehmer können das Baustellenkoordinationsgesetz (BauKG) in der Praxis Ö-Norm konform anwenden
  • Klarheit über Zweck und praxistaugliche Einbindung in den Bauprozess

    Seminarleiter:
    Kurt Egger, MBA
    Ing. Norbert Hirsch
  • Kursname:

    Praxisgerechte Anwendung des Baustellenkoordinationsgesetzes

    OrtTerminVA-NummerPreis 
    BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg
    Di 9.00-17.00
    von 24.01.2023
    bis 24.01.2023
    60607012 290,00 EUR
    fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
    Wartelistenplatz nicht buchbar
    Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
    Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
    An:
    Von: