KURSANGEBOT > BAUTECHNIK > SCHADENSVERMEIDUNG

Baufehler im Massivbau vermeiden, erkennen und beheben

Trainingseinheiten:
16

Der Kurs vermittelt Erfahrungswissen über Fehlerpotenziale bei Planung und Bauausführung und den Umgang damit. Dieses ermöglicht es den Teilnehmern Fehler zu vermeiden. Dennoch auftretende Fehler - eigene wie fremde - können rasch erkannt, zugeordnet und unaufwändig behoben werden. Dadurch werden Bauschäden vermieden, die sonst erst viel später auftreten und deren Behebung wesentlich teurer wäre.

Zielgruppe:
Praktiker aus dem Berufsumfeld der Planung und Ausführung von Massivbauten. Kernzielgruppe sind Techniker, Kalkulanten und Bauleiter von ausführenden Firmen und Handwerker. Weiters Mitarbeiter von Unternehmen, die für Teile des Baugeschehens - von der Konzeption bis zur Schlüsselübergabe - verantwortlich sind, z.B. Bauträger, Planer, Architekten, Haustechnik-Planer, Ingenieurbüros, Ziviltechniker, Hochbaufirmen, fachspezifische Baufirmen, HKLS-Firmen

Inhalt:
Block 1: Schärfung des Problembewusstseins
  • Baufehler - Bauschaden - 'Bausünde' (- Baumangel: 'andere Baustelle')
  • Fehlerkultur, Einstellung zur Arbeit und Arbeitsethik, Bedeutung von:
  • Frühzeitiger, ganzheitlicher Planung
  • Gewerkeübergreifender Zusammenarbeit
  • Organisation vor Automatisierung
  • Zukünftige Entwicklung - Herausforderungen für die Baubranche

    Block 2: Prozesse verstehen, erfassen und beurteilen
  • Bauphysikalische Prozesse vs. Schadensprozesse
  • Bauschadens-Diagnose
  • Dichtheit und Luftqualität

    Block 3: Anwendungsfälle
  • Dämmung und Wärmeschutz
  • Feuchteschutz

    Block 4: Anwendungsfälle
  • Hitzeschutz und Behaglichkeit
  • Sanierung

    Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Bauschadensgutachten
  • Zertifizierung

    Zielsetzung:
    Praktiker lernen Fehlerpotenziale zu erkennen, Baufehler zu vermeiden und evtl. dennoch auftretende Fehler rasch zu beheben, damit keine Bauschäden entstehen.
    (Baumängel werden nicht behandelt - diese sind dem Wesen nach rechtlicher Natur, bestehen also in der Nichterfüllung von Vereinbarungen.)

    Voraussetzung:
    Empfohlen für Experten mit Praxis von mindestens 12 Monaten

    Seminarleiter:
    Mag. Siegfried Wirth, Unternehmensberater, Dipl.Ing. Tobias Steiner, IBO
  • Kursname:

    Baufehler im Massivbau vermeiden, erkennen und beheben

    OrtTerminVA-NummerPreis 
    BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg
    Di 9.00-18.00, Mi 9.00-17.00
    von 16.11.2021
    bis 17.11.2021
    60601011 550,00 EUR
    fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
    Wartelistenplatz nicht buchbar
    Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
    Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
    An:
    Von: