KURSANGEBOT > BAUTECHNIK > SCHADENSVERMEIDUNG

Die Zukunft des Bauens - Architektur und Sanierung

Trainingseinheiten:
4

Analog zu den Veränderungen auf der politischen und ökonomischen Agenda in Richtung Klimaneutralität und Energieeffizienz wandert auch im Bauwesen die ökologische Form des Sanierens mehr und mehr in den Fokus.
Die Generation der Architekten wie ich selbst, die bis in die 2000er Jahre ausgebildet wurden bzw auch heute noch ausgebildet werden, kennen Architektur nur aus der Sicht des Neubaus - kennen Städtebau nur aus der Perspektive von Neubauquartieren. Unser bautechnische Grundausbildung, das Baurecht, unsere Honorarordnung basiert auf dem Modell des neugebauten Gebäudes auf der grünen Wiese. Diese mir vermittelten Grundlagen wurde für meinen planerischen Büroalltag irrelevant.
Es erfordert eine disziplinenübergreifende Berufsgattung in den Bereichen der
  • Architektur (Gebäudetypologie, Gestaltung und räumliche Qualität)
  • Baumeister (Konstruktionslehre und Aufbauten)
  • Denkmalpfleger (Bauteilanamnese, Interpretation von Untersuchungsergebnissen und Bauteildiagnose)
  • Bauphysiker (Qualitätssicherung Nutzung und Betriebssicherheit)
  • Prozeßentwickler und Projektmanager (Prototypdesign und -umsetzung auf Basis der Projektdiagnose)

    Zielgruppe:
    Bauträger, Hausverwalter, Sachverständige, Planer in Projektvorbereitung, Ausführende

    Inhalt:
    Im Rahmen dieses Seminars werden nicht nur die baurechtlichen und volkswirtschaftlichen Bedingungen des Sanierens beschrieben, sondern auch die bereits verbindlichen Grundlagen (Pariser Abkommen, Nationaler Plan) besprochen. Warum das Passivhaus ein wichtiger Schritt in Richtung Energieeffizienz darstellt aber noch nicht das Ende des Weges hin zur Klimaneutralität sein kann wird anhand von Praxisbeispielen und Ökobilanzvergleichen erläutert.
    Der größte Teil des Nachmittags widmet sich jedoch Fragestellungen und Sanierungsprojekten aus 20 Jahren Berufspraxis aus dem Büro für Architektur und Umweltgestaltung.

    Seminarleiter:
    Bmstr. DI Arch. Gerold Strehle
  • Kursname:

    Die Zukunft des Bauens - Architektur und Sanierung

    OrtTerminVA-NummerPreis 
    BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg
    Fr 13.00-17.30
    von 22.10.2021
    bis 22.10.2021
    60635011 135,00 EUR
    fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
    Wartelistenplatz nicht buchbar
    Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
    Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
    An:
    Von: