KURSANGEBOT > BWL/RECHT/MANAGEMENT > RECHT

Bautechnikgesetz neu und OIB-Richtlinien

Trainingseinheiten:
4

Der Salzburger Landtag hat ein neues Bautechnikgesetz (Salzburger Bautechnikgesetz 2015 - BauTG) beschlossen. Dieses Gesetz ist gemeinsam mit den bautechnischen Verordnungen am 1. Juli 2016 in Kraft getreten. Dieses neue Bautechnikgesetz ist die Voraussetzung für die Übernahme der Richtlinien des Österreichischen Instituts für Bautechnik (OIB-Richtlinien) ins Landesrecht (Harmonisierung der bautechnischen Gesetze der österreichischen Bundesländer). Mit der Neuerlassung der bautechnischen Bestimmungen gehen beispielsweise folgende Änderungen einher:
  • Die aufzugsrechtlichen Bestimmungen werden in einem eigenen Gesetz (Salzburger Hebeanlagengesetz) zusammengefasst
  • Die allgemeinen bautechnischen Anforderungen werden um den Gesichtspunkt der 'nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen' erweitert
  • Ausweitung der Barrierefreiheit - Anpassbarer Wohnraum
  • Aufzugsbaupflicht bei Bauten mit drei oder mehr oberirdischen Geschoßen
  • Verpflichtung zur Schaffung von Fahrradabstellplätzen
  • Unterschreitung der Schlüsselzahlen für Kraftfahrzeug-Abstellplätze
  • Vereinfachung bei den Solaranlagen


    Inhalt:
    Geboten wird ein Überblick über die mit dem neuen BauTG verbundenen wesentlichen Änderungen und ein knapper Überblick über die OIB-Richtlinien (das sind die künftigen Bautechnikverordnungen).

    Seminarleiter:
    Dr. Silverius Zraunig
  • Kursname:

    Bautechnikgesetz neu und OIB-Richtlinien

    fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
    Wartelistenplatz nicht buchbar
    Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
    Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
    An:
    Von: